HERZLICH WILLKOMMEN

beim TABOR-Gemeindekolleg!

Auch im Winter 2021/22 haben wir interessante Veranstaltungen für Sie: Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf Angeboten zur Gemeindeleitung, aber auch Seminare zu biblischen Themen, zur Gemeindepraxis und zur Ethik stehen für Sie zur Auswahl.

Nach den Einschränkungen durch die Corona-Zeit hoffen wir, die Seminare ab Herbst 2021 wieder in Präsenz anbieten zu können. Mehrere Seminare führen wir „hybrid“ durch, das heißt, hier können Sie sich zwischen der Teilnahme in Präsenz oder digital entscheiden. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden die Seminare digital durchgeführt.

Die Seminare richten sich an Ehrenamtliche und Interessierte in Gemeinden und Gemeinschaften. Als Evangelische Hochschule TABOR wollen wir durch das TABOR-Gemeindekolleg die Verbindung zu Gemeinden stärken und Unterstützung für die Gemeindepraxis anbieten.

Es gibt wieder attraktive Ermäßigungen für alle, die andere Teilnehmerinnen oder Teilnehmer mitbringen.

Kommen Sie und bringen Sie andere mit!
Wir freuen uns auf Sie!

Norbert Schmidt-GK

Prof. Dr. Norbert Schmidt
Rektor der EH Tabor

Johannes Zimemrmann-GK

Prof. Dr. Johannes Zimmermann
Leiter des Tabor-Gemeindekollegs

Seminare 2021/22

Gemeindepraxis

P1 - GRUNDKURS GEMEINDELEITUNG

Grundlagen, Methoden und Mittel für eine gelingende Gemeindeleitung

Gemeinde ist ohne Leitung nicht denkbar, nötig sind Menschen, die bereit sind, sich berufen zu lassen und Verantwortung zu übernehmen. Zugleich kann Leitung gelernt werden.

Wie sieht „geistliche Leitung“ aus? Nach einer biblisch-theologischen Grundlegung entdecken wir Möglichkeiten, Methoden und Mittel für eine gelingende Gemeindeleitung. Wie können unterschiedliche Begabungen eines Leitungsteams einander ergänzen? Schließlich fragen wir, wie Leitung in Zeiten der Veränderung aussehen kann.

Im Seminar besteht auch die Möglichkeit, Fragen aus der eigenen Praxis einzubringen.

Das Seminar ist für Männer und Frauen in Leitungsverantwortung – und für solche, die sich dafür interessieren oder darauf vorbereiten.

 

 

TERMIN
Samstag, 20.11.2021; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Prof. Dr. Johannes Zimmermann
geb. 1965, Dr. theol. habil., Prof. für Praktische Theologie an der EH TABOR

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 6.11.2021; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause

P2 - ALS TEAM EFFEKTIV UND BEGEISTERT ZUSAMMENARBEITEN

Mitarbeitende führen, motivieren, gemeinsam Gottes Ziele erreichen

In jeder Gemeinde wirken unterschiedliche Teams zusammen. Was brauchen diese Teams, um motiviert arbeiten zu können? Wie setzt sich ein gutes Team zusammen? Wie findet man motivierte Mitarbeitende? Wie entstehen geistliche Gemeinschaft und eine gesunde Teamkultur? Wie verteilen sich die Schwerpunkte zwischen haupt- und
ehrenamtlich Mitarbeitenden? Wo entstehen Bruchstellen in Teams und wie kann man Kommunikation verbessern?

Anhand von Theorie und Praxisbeispielen sowie Austausch- und Mitmachrunden entdecken wir Wege, wie die Zusammenarbeit und das Miteinander in der Gemeinde besser gelingen können.

TERMIN
Samstag, 15.1.2022; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Direktor Matthias Frey
geb. 1968, Direktor der Studien- und Lebensgemeinschaft TABOR

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 1.1.2022; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause
Digitale Teilnahme:
35,- € (bis 1.1.2022; dann 45,- €)

P3 - DIE KUNST VERSTEHENDER GESPRÄCHE

Gesprächsführung in der Seelsorge

Eine einfühlsame, verstehende und Hoffnung weckende Gesprächsführung versetzt Seelsorger und Seelsorgerinnen in die Lage, effektiv beraten zu können. Dadurch werden sie zu gesuchten Gesprächspartnern. Für gelingende Seelsorgegespräche ist es wichtig, die unterschiedlichen Dimensionen der Probleme zu erfassen, die Aufmerksamkeit der Ratsuchenden auf eigene Ressourcen zu lenken und ihre Handlungsspielräume zu erweitern.

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und Voraussetzungen für einen gelingenden Beratungsprozess und gibt konkrete Hinweise zum Ablauf eines Beratungsgesprächs. Es bietet Hilfen für ressourcenorientiertes Arbeiten mit praktischen Übungen und leicht anwendbaren Interventionen für das Tür- und Angelgespräch.

TERMIN
Samstag, 29.1.2022; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Otto Lang
Hassloch, geb. 1961, Pastor und Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 15.1.2022; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause
Digitale Teilnahme:
35,- € (bis 15.1.2022; dann 45,- €)

P4 - VIDEOS MIT DEM SMARTPHONE PRODUZIEREN

Grundlagen vor und hinter der Kamera

Immer mehr Menschen greifen zum Smartphone, weil sie schnell ein Video drehen möchten. Doch wie produziert man Videoclips, die auch andere gerne anschauen?

Für ein gutes Video ist beides wichtig: eine authentische Präsentation vor der Kamera sowie Kreativität und Handwerk bei Konzeption, Dreh und Schnitt.

Dieser praxisnahe Workshop vermittelt Grundlagen der Videoproduktion – von der Idee bis zum fertigen Clip. Darüber hinaus erhalten Teilnehmende wertvolle Tipps für einen gelungenen Auftritt vor der Kamera. Der Workshop richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger ebenso wie an Fortgeschrittene.

TERMIN
Samstag, 19.2.2022; 10-17.30 Uhr

REFERENTEN
Hanna Fett
geb. 1964, MMus, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit EH TABOR
Peter Radestock
geb. 1945, Regisseur und Schauspieler

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 5.2.2022; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause

Biblische Themen

B1 - DER PHILIPPERBRIEF

!!! FINDET NICHT STATT !!!

Christsein leben: Jesus im Fokus – die Welt im Blick

Paulus schrieb den Philipperbrief an die Gemeinde, zu der er eine besonders intensive und enge Beziehung hatte. Für das Leben der Gemeinde und der Glaubenden ist für Paulus die Ausrichtung auf Christus entscheidend. Wie wird diese konkret in den Lebensalltag umgesetzt? Und wie kann es gelingen, die Welt und den Auftrag, ihr das Evangelium weiterzugeben, im Blick zu behalten? Und was hat das Ganze mit der Freude zu tun, die sich wie ein roter Faden durch den Brief zieht?

Das Seminar führt in den Philipperbrief ein, greift dabei Fragen von bleibender Aktualität auf und gibt so wichtige Impulse für das persönliche Leben mit Christus.

 

TERMIN
Samstag, 20.11.2021; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Prof. Dr. Detlef Häußer
geb. 1968, Prof. für Neues Testament an der EH TABOR

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 6.11.2021; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause
Digitale Teilnahme:
35,- € (bis 6.11.2021; dann 45,- €)

B2 - VERSTEHST DU, WAS DU LIEST?

Impulse zum Verständnis des Alten Testaments

„Verstehst du auch, was du liest?“ – so wird der Leser eines alttestamentlichen Textes von Philippus gefragt (Apg 8,30). Viele Texte des Alten Testaments wirken auf den ersten Blick fremd und schwer verständlich, das fortlaufende Lesen macht Mühe, die Aussage und Zielrichtung eines Textes bleiben oft unklar.

Das Seminar bietet Hilfestellungen, die Eigenheiten alttestamentlicher Texte gut wahrzunehmen und zu verstehen. Wie denken die Verfasser der Texte? Mit welcher Absicht schreiben sie? Welche Stolpersteine gibt es beim Verstehen und Anwenden alttestamentlicher Texte? Wie kann man mit persönlichem Gewinn im Alten Testament
lesen?

Texte aus allen Teilen des Alten Testaments werden beispielhaft vorgestellt. Es ist Raum für Fragen und Gespräch.

TERMIN
Samstag, 29.1.2022; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Jens Pracht
geb. 1972, M. Th., Lehrbeauftragter für Hebräisch und Bibelwissenschaft an der EH TABOR

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 15.1.2022; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause

Glauben-Denken-Leben

G1 - BIBEL UND ETHISCHE ENTSCHEIDUNGEN

in den Herausforderungen der Klimadebatte

Ökologische Fragen sind längst keine Zukunftsfragen mehr, sondern große Herausforderungen unserer Gegenwart. Wie können wir uns als Christen einbringen in die Veränderungsprozesse unserer Zeit? Wie lesen wir die Bibel angesichts von Fragen, die sie nicht direkt anspricht? Welche Verantwortung haben wir heute? Welche Hoffnung
bewegt uns, welche Maßstäbe geben uns Orientierung?

An diesem Studientag beschäftigen wir uns mit dem biblischen Verständnis der Natur als Schöpfung, gewinnen ein Verständnis heutiger Aufgaben und entwickeln Kriterien einer christlichen Ethik der Ökologie.

TERMIN
Samstag, 15.1.2022; 10-17.30 Uhr

REFERENT
Prof. Dr. Thorsten Dietz
geb. 1971, Dr. theol. habil., Prof. für Systematische Theologie an der EH TABOR

KOSTEN
Präsenz:
59,- € (bis 1.1.2022; dann 69,- €)
inkl. Mittagessen und Kaffeepause
Digitale Teilnahme:
35,- € (bis 1.1.2022; dann 45,- €)

Anmeldung

Über die Seite der EH TABOR können Sie sich für die Veranstaltungen des Gemeindekollegs anmelden.

Auf Anfrage sind Übernachtungen in Tabor möglich.

Flyer

Weitere Informationen zu den verschiedenen Seminaren finden Sie in der Broschüre zum Download.

Termine

15Jan10:0017:30G1 - Bibel und ethische Entscheidungen

15Jan10:0017:30P2 - als Team effektiv und begeistert zusammenarbeiten

29Jan10:0017:30B2 - Verstehst du, was du liest?

29Jan10:0017:30P3 - Die Kunst verstehender Gespräche

19Feb10:0017:30P4 - Videos mit dem Smartphone produzieren

X