Der Entschluss, im Alter die vertraute Umgebung zu verlassen und in ein Altenpflegeheim umzuziehen, ist oft mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Umso wichtiger ist die Gewissheit, an dem neuen Ort gut aufgehoben zu sein. Wir wollen für unsere Bewohner*innen das Einleben so einfach wie möglich gestalten und ihnen von Anfang an das Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Deshalb steht bei aller Funktionalität der Arbeitsabläufe die persönliche Zuwendung im Mittelpunkt – egal ob Bewohner*innen nur für einen kurzen Zeitraum oder auf Dauer bei uns sind.

Das Besondere
Die Begleitung und Pflege im Altenpflegeheim TABOR ist vom christlichen Glauben geprägt. Es ist uns wichtig, die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit der Bewohner*innen zu fördern. Eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen ist uns sehr wichtig.

Wir bieten ein integratives Versorgungskonzept, bei dem demenzkranke und kognitiv gering eingeschränkte Bewohner*innen gemeinsam betreut werden.

Altenpflegeheim TABOR

Dürerstraße 30

35039 Marburg

06421 967 500
X